Reizdarmsyndrom

(264) Glutamin (10-15g über acht Wochen) hilft in einer randomisiert-kontrollierten Studie klinisch sehr gut beim postinfektiösen, diarrhoe-dominanten Reizdarmsyndrom.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30108163/

(352) Beim Reizdarmsyndrom ist Malondialdehyd um 32% gegenüber der gesunden Vergleichsgruppe erhöht.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28506572/

index