Vitamin D

Zink verbessert die Vitamin D-Produktion in einer randomisiert-kontrollierten Studie, jedoch mit fragwürdigem p-Wert.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33607357/

Vitamin D wird von der Mutter an den Säugling weitergegeben.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22554179

Omega-3-Fettsäuren 2x1g/Tag zusammen mit Vitamin D bessern in einer randomisiert-kontrollierten Studie den EDSS bei Multiple Sklerose.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29982544

In einer Metaanalyse zur Vitamin D-Supplementation bei Multiple Sklerose finden sich allgemein positive Effekte, ohne dass eine effektive Dosis etabliert werden konnte.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30284038

Bei der Fibromyalgie ist die Therapie mit Vitamin D ohne Nutzen.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33570701/

In einer quasi-randomisiert-kontrollierten Studie hat Vitamin D bei chronischer Rhinosinusiti eine stark positive Wirkung, aber auch sehr starke Placeboeffekte.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32984142/

index