Hunger

Hohe Dosierungen an Phenylalanin (10g) reduzieren Hunger und beeinflussen die gastrointestinale Hormonsituation.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32560181/

Ein Mangel an Valin, Methionin, Threonin, Isoleucin, Leucin und Phenylalanin verursachen einen Verlust an Hunger, Fatigue und Reizbarkeit.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/13130563/

Ein Mangel an essentiellen Aminosäuren ist allgemein als Ursache für einen Verlust des Hungergefühls als adaptive evolutionäre Antwort auf unzureichende Nährstoffe im Ökosystem anerkannt.

https://academic.oup.com/jn/article/131/3/851S/4687147

index